Kommentare: Meisters Romantic http://meisters-romantic.my-designblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Medien zu Weihnachten Antwort für:orangata http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=399#1.2 :Das mit den Leserbriefen sehe ich ganz genauso, Du schreibst Deine Meinung hin, aber veröffentlich ist sie dann nur noch eine Funktion von deren Meinung.<br />Deshalb sind ja die Pressefritzen immer so wütend auf die Blogger, weil die sich nicht mehr von ihnen abhängig machen.<br /><div style="text-align: left;">&nbsp;</div> Deshalb sind ja die Pressefritzen immer so wütend auf die Blogger, weil die sich nicht mehr von ihnen abhängig machen.
 
]]>
2007--1-2-T26: 1:2:+01:00
Kommentar von:orangata http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=399#1.1 Ich hatte das Glück, oder eher das Pech?, am ersten Weihnachtsfeiertag auf einen Berliner Zeitungsfritzen zu treefen, der an einem "Berliner Wurstblatt" in der Lokalredaktion mitarbeitet. <br />Da rollt es einem die Fußnägel hoch, wenn man Interna der Zeitungsleute erfährt, allerdings haben wir uns hinterher gesagt, dass es einem hätte klar sein müssen.<br />Da werden nur die Leserbriefe abgedruckt, die in die Meinung des Chefreadakteurs passen, da werden hemmungslos Leute interviewt, der Sohn gerade sturzbetrunken gestorben ist. <br />Die Begründung für all diese Fälle, lautet dann, die Leute wollen es doch wissen.<br />Es ist unglaublich. Da rollt es einem die Fußnägel hoch, wenn man Interna der Zeitungsleute erfährt, allerdings haben wir uns hinterher gesagt, dass es einem hätte klar sein müssen.
Da werden nur die Leserbriefe abgedruckt, die in die Meinung des Chefreadakteurs passen, da werden hemmungslos Leute interviewt, der Sohn gerade sturzbetrunken gestorben ist.
Die Begründung für all diese Fälle, lautet dann, die Leute wollen es doch wissen.
Es ist unglaublich.]]>
orangata orangata 2007--1-2-T26: 1:2:+01:00