Kommentare: Meisters Romantic http://meisters-romantic.my-designblog.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: Nächtlicher Schneckenalarm: Mord & Totschlag Antwort für:Tirilli http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=738#3.2 :Es gibt wirklich ganz verschiedene Wirkstoffe, die als Schneckenkorn eingesetzt werden, man muß genau hinschauen, fürchte ich. Leider werden sie scheinbar alle gleich benannt und einsortiert. Das sollte sich besser ändern denke ich. Ich dacht eigentlich, dass die schlimmeren gar nicht mehr auf dem Markt wären, da habe ich mich wohl getäuscht. 2009--0-7-T05: 1:4:+01:00 Kommentar von:Tirilli http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=738#3.1 Hallo wieder einmal.<br />Danke für die Antwort!<br />Da fällt mir gerade ein, bei gleich 2 Bekannten ist der Hund jämmerlich und sehr qualvoll (mit Krampfanfällen glaub ich) verendet, weil er sich in einem unbeobachteten Moment die Schachtel mit dem Schneckenkorn vom Tisch gekrallt und das Zeugs gefressen hatte. Einer war sogar ein Golden Retriever, also ein großer Hund. Es waren Tragödien... <br />Wenn ich richtig informiert bin, hieß das Korn "Ferramol".<br />Liebe Grüße!<br />Tirilli Danke für die Antwort!
Da fällt mir gerade ein, bei gleich 2 Bekannten ist der Hund jämmerlich und sehr qualvoll (mit Krampfanfällen glaub ich) verendet, weil er sich in einem unbeobachteten Moment die Schachtel mit dem Schneckenkorn vom Tisch gekrallt und das Zeugs gefressen hatte. Einer war sogar ein Golden Retriever, also ein großer Hund. Es waren Tragödien...
Wenn ich richtig informiert bin, hieß das Korn "Ferramol".
Liebe Grüße!
Tirilli]]>
Tirilli Tirilli 2009--0-7-T05: 1:4:+01:00
Antwort für:Tirilli http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=738#2.2 :Das heutige Schneckenkorn soll für Igel und anderes Kleingetier völlig harmlos sein. Ob &quot;völlig harmlos&quot; stimmt, ist zweifelhaft, aber ich habe bisher keine Schäden feststellen können. Für Menschen ist es mit entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen harmlos. Trotzdem sollte man seinen Salat natürlich gut waschen, da drohen ja auch noch andere Risiken, und da das Gift eine Frage der Dosis ist, würde ich von einem direkten Konsum des Schneckenkorns absolut abraten.<br />Aber ohne Pflanzenschutz kann man sich einen Salat- oder Gemüseanbau voll abschminken.<br />P.S.: Nach genauerer Recherche muß man schon genau hinschauen,welches Schneckenkorn man nimmt. Es sollte das sein, das für Haus-, Wald, und Wiesentiuere ungiftig ist.<br /> Aber ohne Pflanzenschutz kann man sich einen Salat- oder Gemüseanbau voll abschminken.
P.S.: Nach genauerer Recherche muß man schon genau hinschauen,welches Schneckenkorn man nimmt. Es sollte das sein, das für Haus-, Wald, und Wiesentiuere ungiftig ist.
]]>
2009--0-7-T04: 2:0:+01:00
Kommentar von:Tirilli http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=738#2.1 Hallöchen.<br />Ws das Schneckenkorn betrifft, da habe ich eine Frage. Ist es denn nicht giftig? Bisher nie hatte ich gewagt, es im Gemüsegarten auszulegen, du als Arzt aber schon? Das ist interessant. Heuer gibt´s auch bei uns in Südösterreich so viele von den Biestern wie schon lange nicht mehr. Wirklich eklig...<br />Liebe Grüße,<br />Tirilli :) Ws das Schneckenkorn betrifft, da habe ich eine Frage. Ist es denn nicht giftig? Bisher nie hatte ich gewagt, es im Gemüsegarten auszulegen, du als Arzt aber schon? Das ist interessant. Heuer gibt´s auch bei uns in Südösterreich so viele von den Biestern wie schon lange nicht mehr. Wirklich eklig...
Liebe Grüße,
Tirilli :)]]>
Tirilli Tirilli 2009--0-7-T04: 2:0:+01:00
Antwort für:Chatty http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=738#1.2 :Ich befürchte alle Vegetarier würden ohne Pflanzenschutz verhungern.<br />Persönlich schneckenfrei bleiben ist natürlich auch ein schönes Ziel. Ich arbeite daran.<br /> Persönlich schneckenfrei bleiben ist natürlich auch ein schönes Ziel. Ich arbeite daran.
]]>
2009--0-7-T01: 2:2:+01:00
Kommentar von:Chatty http://meisters-romantic.my-designblog.de/index.php?use=comment&id=738#1.1 Die Plage kenn ich auch zur Genüge - mir fraßen diese Biester nächtens alle Tagetes weg ... aber das haben sie nur einmal gemacht. Ab dem Zeitpunkt war ich nächtens mit der Gardena-Schüppe unterwegs und hab die Biester fein säuberlich in der Mitte geteilt oder im Weitwurf dem Nachbarn rüber geworfen. Das Ertränken in Bier war widerlich, weil man das Zeugs ja entsorgen mußte und Salz versaute auch so die Beete - das Zerhacken war mir schon ein innerer Abgang ...<br /><br />LG an Dich und bleib Schneckenfrei!!!
LG an Dich und bleib Schneckenfrei!!!]]>
Chatty Chatty 2009--0-7-T01: 2:2:+01:00