Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1200
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 321
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4627
Letzte Kommentare:
Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder h
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor so
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde auch
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

:
Mehr Mist als die anderen Parteien können die
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 112 Blogs
Beiträge: 129803
Kommentare: 502712

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Shoutbox

Captcha Abfrage



Bärbel
Ich möchte dir mal ganz viel Glück wünschen, dass die Pannenserie nun ihre letzte Folge hatte! Daumen sind doll gedrückt
LG Bärbel
30.1.2010-22:36
Sebastian
Dein letzter Blog Eintrag "Ergoterror macht Kinder fertig" ist dir sehr gut gelungen -baut sehr gut auf dem vorigen auf :ok:
27.11.2009-10:15
Chatty
Ich lasse Dir Wünsche für ein wunderbares Wochenende da ... nutze sie :-)
30.10.2009-19:48
Linda
Auch ich, wie die Schreiberin vorher!
LG
30.9.2009-19:03
Bärbel
Bin heute als Berlinerin über diese Seite gestolpert und...es hat sich gelohnt. Ich werde hier öfter mal stöbern nach Perlen :D

Danke
und Grüße aus dem "hohen Norden"
Bärbel
13.5.2009-19:45

Ausgewählter Beitrag

Schweinegrippe wird umbenannt

Nein, natuerlich ist das nicht offiziell.
Aber ich habe festgestellt, dass die Leute einen solchen Schrecken kriegen, wenn man sagt , es koennte  Schweinegrippe sein, dass ich seit gestern dazu uebergegangen bin zu sagen, es koennte sich um "Meerschweinchengrippe" handeln. Klingt netter und dem Krankheitsverlauf auch angemessener. Der ist nach wie vor harmloser als bei der letzten "normalen" Grippewelle im vergangenen Januar.
 

Meister 20.11.2009, 08.30

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

2. von orangata

Sag mal , heute wurde bei uns erzaehlt, dass der Test inzwischen allein zu bezahlen ist, stimmt da?

vom 20.11.2009, 20.32
Antwort von Meister:

Der Test war schon bisher nur bei bestimmter Konstellation möglich, nämlich bei entsprechendem klinischen Verdacht und  Meldung desselben ans Gesundheitsamt. Nachdem die Ausbreitungsverhinderung jetzt aus offensichtlichen Gründen keine Rolle mehr spielt, geht es nur noch darum bei wenigen kritischen Fällen schnell zu erfahren, ob weitere Maßnahmen innerhalb von 24-48 Stunden zu treffen sind. Es geht aber vielen Leuten darum, sicher zu wissen ob sie SG gehabt haben, weil sie sich dann keine Gedanken über die Impfungen machen müssen.

Dummerweise kostet ein Test aber 160-180 Euro, und die Krankenkassen sehen für dieses individuelle Interesse keinerlei medizinische Begründung. Deshalb ist es so, dass Tests, die auf eigenen Wunsch erfolgen, auch selbst bezahlt werden müssen. Das ist natürlich logisch, weil sonst eine völlig sinnlose weitere Kostenlawine durch die Grippewelle ausgelöst würde, worüber dann die nächste Aufregung fällig wäre ("Riesengeschäftemacherei mit unnützen und unsicheren Grippe-Tests")

Und nun? Man kann, wenn man in der augenblicklichen Situation erkrankt  schon ziemlich sicher sein, dass es SG ist. Diese Sicherheit dürfte auf dem gleichen Validitätslevel liegen, wie bei dem PCR-Test.


1. von Linda

Und das med. Personal lässt alle Impfungen zu? Meine Söhne wurden mehrmals wg. Zecken geimpft u. jetzt halte ich das für Betrug und schlimmer.
LG

vom 20.11.2009, 18.48
Antwort von Meister:

Da muss man natürlich fragen, warum diese Impfungen durchgeführt wurden. Es gibt ja bekanntlich keine "Zecken"-Impfung ,sondern nur eine Impfung gegen "FSME" (Klarname: FrühSommerMeningEncephalitis), eine von Zecken übertragene Viruserkrankung, die tödlich sein kann, aber die in messbaren Zahlen nur in umschriebenen Gebieten auftritt. Trotzdem kommt dann jedes Jahr von der Industrie eine Karte  raus, in der schön ROT (als ob "der Russe" käme!) die immer weitere Ausbreitung in Deutschland und Europa behauptet wird. Wahrscheinlich handelt es sich dabei um reines Marketing zu Lasten der Krankenkassen. Aber diese Impfung wird von sehr vielen Eltern massiv gefordert, wehe wenn man da nicht mitmacht! Es gibt auch Gruppendruck, beispielsweise ist es letztes Jahr vorgekommen, dass Lehrer gedroht haben, Kinder die nicht FSME geimpft seien nicht auf eine Klassenreise in den Harz (! - keine FSME-Gebiet) mitzunehmen.

Ich persönlich bin kein Freund der FSME-Impfung ausser bei wirklich deutlicher Indikation  natürlich, aber man sollte sich darüber im Klaren seien, dass Otto Normalverbraucher in DEutschland jeden Mist kriegt, wenn man nur laut genug Zeter und Mordio schreit

Die neueste Marketingarbeit wir da übrigens  bezüglich der Türken gemacht.  In türkischen Medien wird seit letztem Jahr massisv über Mengen von Zeckentoten in der Türkei berichtet, wobei es sich, wenn es denn überhaupt wahr ist , aber um Borreliose handelt, die nicht von der FSME-Impfung verhindert wird. Aber natürlich kommen massenhaft türkische Eltern jetzt an, und wollen für ihre Türkeireise FSME, obwohl dies medizinisch unsinnig ist und als Reiseimpfung nicht von den Kassen erstattet würde.