Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1200
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 321
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4627
Letzte Kommentare:
Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder h
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor so
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde auch
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

:
Mehr Mist als die anderen Parteien können die
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 112 Blogs
Beiträge: 129805
Kommentare: 502730

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Shoutbox

Captcha Abfrage



Bärbel
Ich möchte dir mal ganz viel Glück wünschen, dass die Pannenserie nun ihre letzte Folge hatte! Daumen sind doll gedrückt
LG Bärbel
30.1.2010-22:36
Sebastian
Dein letzter Blog Eintrag "Ergoterror macht Kinder fertig" ist dir sehr gut gelungen -baut sehr gut auf dem vorigen auf :ok:
27.11.2009-10:15
Chatty
Ich lasse Dir Wünsche für ein wunderbares Wochenende da ... nutze sie :-)
30.10.2009-19:48
Linda
Auch ich, wie die Schreiberin vorher!
LG
30.9.2009-19:03
Bärbel
Bin heute als Berlinerin über diese Seite gestolpert und...es hat sich gelohnt. Ich werde hier öfter mal stöbern nach Perlen :D

Danke
und Grüße aus dem "hohen Norden"
Bärbel
13.5.2009-19:45

Ausgewählter Beitrag

Stupid Spending





Hi, es grüsst Euch Billi B.Stupid, die Wirtschaftsamateurin.

Sie machen was, die US-Politiker, sie senken die Zinsen, sie geben Geld mit vollen Händen aus, sie demonstrieren Aktivität und Umtriebigkeit. Die US-Zinsen werden auf sogutwienull gesenkt, die Innovation wäre es, wenn man sie bis ins Minus schiebt: wer 1000$ Kredit aufnimmt kriegt noch jährlich 2% Zinsen, wer eine Million aufnimmt kriegt 3% - dann nehmen wir doch die Million. Würde mich nicht wundern, wenn sie es so weit treiben.

Sie wollen Anleihen zurück kaufen. Mit selbst gedrucktem Geld, versteht sich, so kann man Schulden natürlich auch gut loswerden, nur schade dass uns allen die Lizenz zum Geld drucken fehlt. Das wäre auch noch so eine Innovation auf den Finanzmärkten, so viel wie Mugabes Geld wär meins auch noch wert.

Sie wollen, dass der Konsumtanz weiter geht, verständlich. Aber wenn ich all mein Geld ausgegeben habe und einen Riesenhaufen Schulden, sollte ich dann wirklich einen Kredit aufnehmen und shoppen gehen?

Sie haben mordsmäßig Angst vor Deflation und Depression, dabei sitzen sie auf einem Haufen von Inflation, allerdings bisher gut versteckt und scheinbar sicher.
 Alle diese Karten haben sie schon mal gespielt und wenn sie das Spiel in die Länge ziehen, wird nur die Farce größer und der Bankrott noch schlimmer. Wenn all die Dollars eingelöst werden sollten, die irgendwo eingelagert sind, als Reserven aller Art sogar als Währungsreserven die anderen Währungen aufblähend, dann ist die Situation da, ja Herr Adenauer, dann könnte man das mit Recht sagen.

Wenn die Fassade zusammen kracht, sieht man klar, nachdem der Staub sich verzogen hat: Werte sind Werte, auch wenn man sie nicht immer zu den richtigen Preisen verkaufen kann. Geld ist aber nur Wertzeichen und kann deshalb auch plötzlich nur bunt bedrucktes Papier sein, wenn kein Wert dahinter steht und der Wert der Illusion verfliegt.

Also liebe Freunde, seid vorsichtig mit dem Geld drucken. Und seid vorsichtig mit dem Geld ausgeben, wenn ihr keins habt.

Und worauf kommt es an: Wert schaffen, Maß halten und Gleichgewicht. Arbeit für alle heisst Wohlstand für alle, konsumieren ist schön, aber man kann auf Dauer nicht mehr ausgeben als man einnimmt, alles andere ist stupid spending.

Meister 21.12.2008, 10.52

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden