Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 393
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5539
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 85 Blogs
Beiträge: 124718
Kommentare: 514046

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2022
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Was darf man aufschreiben, was nicht?

Das bleibt nach wie vor eine Ueberraschungsfrage, da diese merkwuerdig Verordnung so abgefasst ist, dass man gar nicht auf den ersten Blick merkt, was gemeint ist. Dafuer kommt dann die Pharmainduastrie ein bisschen haemisch daher und schreibt, dass ihr Produkt aufgeschrieben werden duerfe, statt dem Produkt xyz von der Konkurrenz. Dummerweise muss das auch nicht unbedingt stimmen. es gibt keine Liste des Verbotenen, solche Klarheit weurden sie nie erlauben! Wir duerfen zusehen, dass wir den ukas in Klartwet dechiffrieren, wenn wir es nicht richtig machen, dann werden wir den Aerger kriegen. Am Besten waere es natuerlich, alles privat aufzuschreiben und die Eltern zur Krankenkasse schicken, dass die ihnen das Geld zurueck geben, aber das duerfen wir natuerlich auch nicht.
 

Meister 22.04.2009, 11.35

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Jens

In der Apotheke:
Insulin? ja das haben wir da, bitteschön. Aber die Teststreifen müssen von der Krankenkasse genehmigt werden, das dürfen wir zur Zeit noch für sie machen.

Tage darauf:
Ja also die Teststreien können sie von uns kriegen, müssen auch nicht genehmigt werden, da hat die Kasse vergessen die Ausschreibung rauszuschicken.
:D

vom 26.04.2009, 00.40
Antwort von Meister:

Je mehr man alles verunklart, um so besser die chance, dass es nicht die Kasse ist ,die bezahlen muss. Irgendjemand wird schon entweder die Nerven verlieren und selber zahlen oder einen Fehler machen, dann kann man es ihm aufdrücken