Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 318
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4981
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 93 Blogs
Beiträge: 121470
Kommentare: 478082

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Wieder in Trinity Beach

Frueh sind wir heute aufgestanden, um 3.30 genau genommen, aber hat alles gut geklappt und  wir hatten noch Zeit am Airport. Der Flug war puenktlich, dauerte 2 1/2 Stunden von Darwin nach Cairns. Wir wurden erwartet von einem Transfer-Menschen, der uns ins Roydon brachte, zum Glueck hatten wir Eddie den Manager schon informiert als wir in Darwin umdisponiert hatten. Er hatte wieder ein tolles Appartment mit Ozean vor der Nase fuer uns.
So, jetzt erstmal auspacken, eine kleine Runde geschwommen im Pool sind wir auch gleich. Wir wollen jetzt mal etwas zur Ruhe kommen und mit dem Erholen  anfangen.

Meister 16.02.2010, 04.48

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von orangata

Boah, ich lese jeden Tag hier und bin soooooooo neidisch

gruss Pia

vom 16.02.2010, 07.50
Antwort von Meister:

Entschuldigun ist, dass ich den Urlaub noetig habe!
Aber es ist bestimmt eine offene Frage, ob man so aus dem Urlaub schreiben soll, oder lieber still geniessen?
Aber ich seh es eigentlich als eine Art Postkarte an.
Auch an Dich speziell schoene Waerme und Sonne eine volle Maildosis
Gruesse zureueck nach Potsdam