Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 393
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5446
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 88 Blogs
Beiträge: 125605
Kommentare: 507150

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Spuk

Auf der Mitte der Bühne steht der versoffene Jurist ETA Sandmann und deklamiert: "Wenn ich Marinerichter wär, und auch ein Vöglein hät, wäre es in diesem Keller nicht gar so nett". Es ist seine Spezialität als drei total häßliche Frauen erscheinen zu können: E. und T. und A. Er metamorphosiert über die Bühne, jedesmal wenn er verschwindet erscheinen die 3 und kreischen "Das ist Lützows wilde verwegene Jagd."
Am rechten Bühenrand erscheint kurz Reichitzky und murmelt scharf aber kaum hörbar: "Das ist furchtbar. Das ist gräßlich- Ich fühle mich mehr als unpäßlich"
Sandmann hält eine Flasche hoch, die Antigrazien verschwinden im Orkus. Sandmann: "Der deutsche Geist ist der konzentrierte Weingeist. Ich kenne sie alle die deutschen Geister . Ich bin der Geistersinger von Kreuzberg" Rick Wagoner erscheint von oben ins Bild fallend: "Man beachte mein Urheberrecht, ich hol die Gema, ich kauf die UFA, ich versetze das ganze Theater" Sandmann: Urheberrecht auf diesen Wein, gepanscht wie er ist, muß er aus China sein. Liebfrauenmilch der Name, ist das nicht Mandarin für Methylalk?" Wagoner schiebt eine Bahre mit der Wasserleiche des Kini von links nach rechts über die Bühne. Die Wasserleiche richtet sich auf und spricht: "Guten Abend, König von Preußen, ich bin gekommen, Dich zu holen." Sandmann geht hinter der Bahre in Deckung und E.,T. und A. erscheinen kreischend, der Kini fällt wasserleichenohnmächtig zurück, und still wird es auf der Bühne. So still dass man das Gluckern hört als Sandmann die Flasche auf einen Zug leert und umfällt: " Methyl ist kühl" bemerkt er noch, die drei Antis stürzen über ihn. Es wird dunkel. Reichitzki brüllt: "Macht den Vorhang zu oder hat noch jemand Fragen?"
Der Vorhang ist gefallen. Web M. erscheint: "Also so toll fand ich es noch nicht, aber es erinnert an den Rosa-Luxenburg-Platz!"
Rosa erscheint mit einem Geldkoffer mit der Aufschrift: "Auf nach Luxenburg!"
"Wer hat mich gerufen?" fragt sie dunkel.
"Für heut ist´s gut , das Spiel ist aus, nach Friedrichsfelde da hinaus!"

 

Meister 18.04.2007, 21.50

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden