Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 393
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5417
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 88 Blogs
Beiträge: 125334
Kommentare: 505438

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2021
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Wahlstreet2

Bei Wahlstreet scheint es genauso zu laufen wie vor 4 Jahren, man kauft und verkauft Aktien, mit denen man auf das Bundestagswahlergebnis spekuliert. Man kann auch auf Bundeskanzler und auf Koalitionen spekulieren.
Es ist ganz amüsant, vor allem weil die Kurse natürlich die Stimmung im Lande wiederspiegeln.
Allerdings hatte die Sache vor 4 Jahren den Nachteil, dass eigentlich die bekannten Umfragewerte abgebildet wurden und die Überraschung am Wahltag hier vorher auch nicht zu sehen war. Mal sehen, ob sich diesmal das etwas anders darstellt. Theoretisch sollte sich nicht die Umfrage, sondern das Ergebnis abbilden.

Meister 25.07.2009, 11.20

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Chatty

Bei Umfragen werden nur die gefragt, die eh für den "Fragenden" sind ... bei der Wahl sind dann auch die dabei, die nicht für ihn sind ... Raffiniert was??

Bin in solchen Dingen unterbelichtet - aber Rückschlüsse ziehe ich schon mal ...

ELGE Schätti

vom 25.07.2009, 12.19
Antwort von Meister:

Traue keiner Umfrage, die du nicht selbst gefälscht hast, könnte man abwandeln. Außerdem muß natürlich das Interesse des Geldgebers das Ergebnis bestimmen.