Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1200
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 316
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4038
Letzte Kommentare:
Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder h
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor so
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde auch
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

:
Mehr Mist als die anderen Parteien können die
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 143 Blogs
Beiträge: 134740
Kommentare: 486936

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Shoutbox

Captcha Abfrage



Bärbel
Ich möchte dir mal ganz viel Glück wünschen, dass die Pannenserie nun ihre letzte Folge hatte! Daumen sind doll gedrückt
LG Bärbel
30.1.2010-22:36
Sebastian
Dein letzter Blog Eintrag "Ergoterror macht Kinder fertig" ist dir sehr gut gelungen -baut sehr gut auf dem vorigen auf :ok:
27.11.2009-10:15
Chatty
Ich lasse Dir Wünsche für ein wunderbares Wochenende da ... nutze sie :-)
30.10.2009-19:48
Linda
Auch ich, wie die Schreiberin vorher!
LG
30.9.2009-19:03
Bärbel
Bin heute als Berlinerin über diese Seite gestolpert und...es hat sich gelohnt. Ich werde hier öfter mal stöbern nach Perlen :D

Danke
und Grüße aus dem "hohen Norden"
Bärbel
13.5.2009-19:45

Ausgewählter Beitrag

Ach Hertha !

Natürlich ist Hertha betrogen worden: kurz vor Schluß drängt Hertha auf den entscheidenden Treffer, ein Konter der Düsseldorfer geht daneben. In dem Moment stürmen die Fans (so ganz spontan ?) den Platz um zu feiern. Der "Unparteiische" hat zwar mehrfach mit Abbruch gedroht, aber jetzt kneift er, er hat sicher den Auftrag von den Verbandsoberen die Sache zu Ende zu bringen. Nach 20 Minuten wird das Spiel zu Ende gebracht. So ein Hohn, als ob man dann noch vernünftig spielen könnte. Wenn das in Manchester passiert wäre, nicht auszudenken,  oder aber in Milano...
Aber das hier ist Deutschland, hier hat jeder das Recht auf ein nutzloses Gerichtsverfahren. Natürlich ist das deshalb schon witzlos, weil die "Richter" hier doch auch nur Funktionäre sind. Immerhin erklärt es ganz gut, wie das Rechtssystem der Ukraine funktionieren könnte.
Es wird ausführlich verhandelt, als ob es eine Frage gäbe, dass das Spiel irregulär beendet wurde. Dann wird die Urteilsverkündung übers Wochenende vertagt, obwohl jeder weiß, dass man schnell handeln müßte, wenn man das Spiel wirklich wiederholen wollte. Aber es ist ja auch klar, die Klage wird abgewiesen. auch die Berufungsklage, die natürlich vom gleichen Verband mit den gleichen Funktionären.
Interessant sind dann noch die Erklärungen, dass es sich ja nicht um gefährliche, sondern um freudig feiernde Fans gehandelt habe und dass man in der Berufungsinstanz 8 Stunden Eiertanz produziert, um den Eindruck von Rechtstaatlichkeit zu erwecken.
Aber Schwamm drüber.
Gratulation Düsseldorf zum Aufstieg. Hertha fängt halt mal wieder neu an, der Abstieg war doch nicht zufällig. Der kam als der Verein einen erfolgreichen Trainer  als Lügenbaron rauskantete, weil der es gewagt hatte, nur seinen Vertrag erfüllen zu wollen.
Verlierer ist der DFB, der nicht in der Lage ist faire Spiele zu organisieren, das wird man sich merken müssen.
Und die Relegationsrunde sollte man doch besser wieder abschaffen.

Meister 29.05.2012, 10.44

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Linda

Das bestochene sind Mietmäuler.
Sie schreiben und reden was sie bezahlt werden. Ca. 90 % sind Lügen und alles "umgekehrt".
LG

vom 01.06.2012, 18.42