Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 391
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5176
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 86 Blogs
Beiträge: 122354
Kommentare: 489463

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Der heisse Sommer

Na klar, alles wächst toll und grün ist der Dschungel.
Aber ein paar Grad wärmer könnte es schon sein in unserem nichttropischen Regenwald.
Immerhin in Sydney ist es momentan noch kälter, ist doch auch ein Gesichtspunkt.
Es wird nun ständig rumerzählt, die Erderwärmung, das könnt es ja wohl nicht sein.
Aber es könnte sein, dass die plakativen Voraussagen von "Experten" mal wieder nicht so genau überlegt waren. Voraussagen sind halt schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen, ist ja gebongt.
Vielleicht ist es aber auch so, dass bei einer globalen Erwärmung hier einfach mehr Durcheinander entsteht, heftigere Luftmassenbewegungen mit mal mehr und mal weniger Regen und mal heisser und mal kälter, je nachdem welche Richtung gerade die Oberhand gewinnt.
Aber "Experten" werden von Auftraggebern bezahlt oder von Ideologien gesteuert, zumindest die, die in den MEdien breit getreten werden. Vielleicht gibt es ja auch noch andere "wirkliche" Experten. Das sind dann wahrscheinlich eher die kritischen Typen, die saagen, könnte so sein, oder auch anders, aber  welcher Medienfuzzi druckt oder sendet denn sowas, groß raus kommen geht anders.

Meister 19.07.2012, 15.08

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden