Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 346
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5119
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 87 Blogs
Beiträge: 121476
Kommentare: 485415

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Die Deutschen sind in der Mehrheit für....

einer der hübschesten Manipulationstricks der letzten Zeit.
Heute sollen die Deutschen mehrheitlich für die PKW-Maut sein, neulich waren sie mehrheitlich für die große Koalition und dann mehrheitlich auch für höhere Steuern.
Natürlich werden die Fragen immer so manipuliert, dass sie im Sinne der gewünschten Antwort die Mehrheit kriegen.
Für höhere Steuern für die Reichen.
Für PKW-Maut, wenn nur die ausländer sie zahlen.
Für große Koalition, wenn es keine Alternative gibt.
Hängen bleiben soll natürlich nur die Propagandaphrase, die Manipulationseinschränkung wird langsam weggeblendet.
Dass eine PKW-Maut im Grunde Irrsinn ist, fällt natürlich rstmal unter den Tisch: neue Behörde, neue bürokratische Geschöpfe wie Vignetten, die man dann natürlich sich besorgen, bezahlen, anbringen, auffrischen und kontrollieren muss. Vage Hoffnungen auf Rabette bei der KFZ-Steuer. Die wird natürlich keineswegs abgeschafft, nein, besser alles ein bißchen mehr komplizieren.
Es geht um neue Einnahmequellen und natürlich sollen wir das finanzieren, "die-Ausländer-sollen-zahlen-schiene" ist doch nur das Vehickel, mit dem das propagiert wird.
Wenn es darum ginge könnte man in Europa doch auch die Regel einführen, dass Bürger aus Staaten, die eine Maut verlangen, auch im Ausland eine solche zahlen müssen, aber das wäre ja wahrsheinlich zu einfach.

Meister 09.11.2013, 13.18

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden