Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 318
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5062
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 92 Blogs
Beiträge: 121475
Kommentare: 482560

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Kuranda

Heute fahren wir mal nach Kuranda, weil Sonntag ist. Kuranda liegt vielleicht 15km Straßenentfernung von Cairns (Queensland). Es ist eigentlich gar nicht so weit von der Küste weg, aber es liegt hinter dem Kamm der mit Regenwald bewachsenen >Great Dividing Range<, die Straße windet sich den Berg rauf ,die Eisenbahn noch spektakulärer. Da wir in unserer Phantasiereise uns nicht mit den kleinen Problemen des Alltags aufhalten müssen, nehmen wir auf dem Rückweg das Auto, aber um dorthin zu kommen, die >Skyrail<, eine Kabinenbahn, die über den Dschungel führt und tolle Blicke auf die >Baron Falls< eröffnet, die um diese Jahreszeit so viel Wasser führen, dass sie unter die großen Wasserfälle der Welt einzureihen sind. Die Fahrt ist wirklich zu empfehlen, allerdings am Besten, wenn es man sich nicht in den Kabinen drängeln muß. In Kuranda selbst können wir erstmal ein schönes Kilkenny oder Guiness im >Kuranda Hotel< nehmen, das, wie der Name nur unvollkommen ausdrückt, ein Irish Pub mit direktem Blick auf Dschungel und den vom Monsun bräunlich rasant strömenden Baron River ist. Sehr nette Leute dort und wenn sie einen mögen, drücken sie noch ein >shamrock< in die Schaumkrone des Biers.
So weit erstmal - wir müssen ja in Ruhe das Guiness trinken.
 

Meister 28.01.2007, 14.12

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden