Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1211
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 316
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4886
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 97 Blogs
Beiträge: 123192
Kommentare: 476893

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Mit 15 nach USA?

Die sogenannten Schüleraustauschprogramme werden scheinbar immer mehr zur Regel. Irgendwie ist es den Betreibern wohl gelungen, ein Klima zu erzeugen, dass Jugendlichen hier die Notwendigkeit eines Schuljahres im Ausland zu suggerieren.
Ein teures Vergügen für die Eltern, kostet je nachdem einige Tausend Euro kann auch bis 10.000€ gehen.
Ist es nötig?: sicher nicht.
Bringt es was für die Jugendlichen?: unterschiedlich, meist wenig.
Ob eine internationale Karriere dadurch gefördert wird, wenn man Mitte des zweiten Lebensjahrzehnts nach USA geht, sei mal dahin gestellt, es ist natürlich eine Frage der kulturellen Dominanz.
Auffällig ist, dass die Kinder bei denen wir diese Gesundheitsbescheinigungen ausfüllen immer jünger werden, liegt natürlich daran, dass man jetzt zusätzlich zum Abi in 12 Jahren noch ein Auslandsjahr reinquetschen will.
Wenn ich gefragt werde, ob es gut ist (meist werde ich nicht gefragt), sage ich, man solle das Geld doch sinnvoller anlegen, nämlich erst einmal sein Abi machen, dann vielleicht eine Weile ins Ausland, weil die meisten nach dem Abi sowieso entweder nicht wissen, was sie machen  sollen, oder meinen zunächst mal eine Pause zu brauchen.

Meister 13.11.2014, 13.54

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden