Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 346
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5119
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 87 Blogs
Beiträge: 121476
Kommentare: 485415

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Ausgewählter Beitrag

Noch da!



Doch, es gibt mich noch! 
Es ist aber heutzutage die Frage, ob man sich exponieren soll im Internet, wo alles gegen einen verwendet werden kann, wie es weiland nur vor Gericht war.
Manchmal denke ich, ich sollte zu einer Sache etwas schreiben, dann schreibe ich es lieber intern auf und nach einer Weile stelle ich fest: besser wenn es unter uns bleibt.
Im Vertrauen gesagt: das Internet ist heute nicht der Ort an dem man vertrauensvoll sich austauschen kann. 
Vor allem die sogenannten "sozialen Netzwerke" sind Orte  die man besser meidet, wenn man  Kontrolle, Sozialspionage und  negative Erfahrungen  vermeiden möchte. Es laufen einfach zu viele Idioten rum. 
Trotzdem wäre eine neue Informationsaustauschkultur, die die herrschenden Propagandasysteme transzendiert, sehr gut. Vielleicht ist es gerade deshalb, dass alles so negativ läuft: die Propagandasysteme wollen nicht ausgehebelt werden.

Meister 13.09.2015, 19.36

Kommentare hinzufügen

Die Kommentare werden redaktionell verwaltet und erscheinen erst nach Freischalten durch den Bloginhaber.



Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden