Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 342
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5117
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 87 Blogs
Beiträge: 121443
Kommentare: 485207

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Über-Blog

Schweigen im Blogsberg?


Jetzt aber endlich Schluß damit.

Meister 20.07.2011, 22.35 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Testblog

    Bisher habe ich noch nicht rausgefunden, wo es hakt.

Meister 20.07.2011, 12.05 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Jetzt bin ich aber gespannt

ob es mit dem Firefox jetzt besser läuft, nachdem ich ihn aktualisiert habe.
Zuletzt kam ich mir vor wie der chronische Bruchpilot.

Meister 17.07.2011, 11.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Schweigen

    Ja, ich bin noch da. Aber irgendwie fehlt mir momentan der Mitteilungsdrang.
Schweigen ist aber doch auch eine Art von Aeusserung.

Meister 15.06.2011, 09.31 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neue Überlegungen


Im Grunde genommen, muss man viel mehr Fragen stellen. Eine Frage-Antwort-Rubrik denke ich da im Moment an, bei der ich immer eine Spontanantwort gebe, aber auch weitere differenziertere Antworten jeweils nachschiebe und zu kommentierenden Antworten einlade.
Und eine dialektische Gegensatz-Rubrik, in der die Gegensätze so richtig aufeinander krachen können.
Und müsste ich nicht eigentlich die Anzahl der Rubriken mal endlich verkleinern?

Meister 25.09.2010, 18.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Warum so wenig?

Wenn ich mich frage, warum ich so wenig hier vorkomme, dann gibt es im Moment nur eine vernünftige Antwort: irgendwie ist mir das Mitteilungsbedürfnis abhanden gekommen.

Ich denke zwar manchmal, ich sollte dies oder das schreiben, aber bis ich es zum Schreibtisch geschafft habe, habe ich es entweder vergessen, oder es erscheint mir unerheblich, was auf das gleiche hinaus läuft: wozu soll ich eigentlich etwas sagen, hat es eine Bedeutung?

Man kann die eigene Bedeutung wahrscheinlich kaum unterschätzen, aber das ist ja nicht neu. Man sagt es ja trotzdem, wenn man was sagt.

Aber irgendwie ist es jetzt so, das ich keine rechte Lust habe, sondern lieber im Stillen meinen Gedanken nachhänge als sie breit zu treten.

Jede Phase hat so ihre eigene Bedeutung.

Meister 20.08.2010, 14.29 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Inaktivitätsausrede

Also meine Bloginaktivität ist eine Schande, aber sei's drum. Wenigstens habe ich eine gute Ausrede jetzt, es ist einfach zu heiss, um etwas zu schreiben.
Nicht sehr originell? 
Mag sein, aber ist bei der Hitze auch egal. Das ganze Wochenende 35° im Schatten - und vor 6 Monaten waren es -20°. 
Früher hab ich mal gedacht, wir wären hier in der gemäßigten Zone!

Meister 13.07.2010, 22.03 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es wird Zeit

dass ich mich wieder neu aufstelle. Und das mache ich jetzt auch.

Es wird aber mal wieder einiges anders werden, denke ich.

Ich will mehr Romantik und weniger Medienbespiegelung und weniger tagespolitischen Ärger wiederkäuen. Eigentlich möchte ich den ganzen Mediencircus nur noch begrenzt wahrnehmen und ihn gar nicht mehr spiegeln, das wird vielleicht nicht ganz gelingen, immerhin ist ein Blog ja der klasische Ort, den Medienfuzzies die Meinung zu sagen. Aber wozu bloß, man muss doch nicht deren Spiel mitspielen und wenn sie eine Sau durchs Dorf treiben, muss man doch nicht mitmachen, auch nicht auf der anderen Seite.

Und was soll romantischer werden?

Die gesamte Anschauung, auch die Themenbereiche, das hatte ich schon im Urlaub überlegt vor dem plötzlich notwendigen Abbruch. Aber damit machen wir demnächst mal weiter.

Meister 22.03.2010, 10.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Produktivere und unproduktivere Zeiten

Wenn man so alle Haende voll zu tun hat, hat man zwar vielleicht Zeit etwas zu schreiben, aber irgendwie kommt staendig was dazwischen, vor allem wenn man die geistigen Haende nicht frei hat, kommt man zu gar nichts. Das praktische Konzept des Ueberlastabwurfs hat aber auch gute Seiten: das Wichtige wird gemacht, der Rest wird vertagt. Verschieben ist auch eine Kunst.
Es gibt eine Zeit fuer alles: mal ist man produktiver und mal nicht. Trivial!
 

Meister 20.01.2010, 09.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Neues Projekt: open e-mail

Mal sehen, ob das was wird: offene Briefe gibt es ja schon lange, aber open e-mail habe ich noch nicht gehört.

Kriterium: eine e-mail, die wirklich real irgendwo hin geschickt wird, dann aber auch blog-öffentlich gemacht. Also nicht Blog statt mail, sondern immer beides. Antworten werden natürlich dann vertraulich behandelt, wenn sie nicht ausdrücklich öffentlich gemeint sind.

Ob das Projekt was taugt? Kann ich noch nicht sagen, im Moment habe ich erstmal eine solche Mail, die folgt in Kürze.

Für die Zukunft stellen sich einige Fragen:  Was man damit erreichen will?

Kann man damit zum Beispiel in Disussionen mehr Breite bekommen, z.B: wenn jemand an seinen Abgeordneten geschrieben hat, sollte ich das vielleicht auch tun?

An wen könnte oder sollte man offene e-mails schicken, bespielsweise an den Abgeordneten des Wahlkreises oder an eine Zeitung oder was noch so?

Und ob das eine sinnvolle Kombination mail/blog ist oder auch nicht mehr als ein Blogbeitrag, der sich nur als e-mail maskiert aber real keine  e-mail ist ?

Aber im Augenblick ist der Plan es zu probieren:  e-mail und in-blog kombiniert.

Meister 31.10.2009, 13.12 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL