Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 342
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 5117
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 87 Blogs
Beiträge: 121443
Kommentare: 485201

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Über-Blog

Mehr als ärgerlich..

ist es, wenn man etwas längeres schreibt und es dann weg ist , weil man wegen Zeitüberschreitung rausgeflogen ist.
Ich muß mir endlich angewöhnen, Bausteine zu schreiben und zwischendurch zu speichern, oder etwas zu schreiben und dann hochzuladen.
 

Meister 05.05.2007, 13.24 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Neuer Plan: Kleines virtuelles Theater

Ich habe vor eine neue Themenkategorie einzurichten, die kleines virtuelles Theater heißen soll. Einige bekannte oder unbekannte etwas verfremdete Personen sollen szenenartig agieren. Und zwar habe ich mir vorgestellt, daß sie hier an Ort und Stelle erstmal sich warm laufen und in kleinen Statements und  Auftritten sich darstellen, um dann vielleicht demnächst auch in einer längeren Gesamthandlung mitzuzspielen.
Aber erstmal möchte ich sehen, ob das Format sich bewährt.
 

Meister 14.04.2007, 11.37 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Nicht ablenken lassen!

Das Erste, was ich gemacht habe, war, mein zukunftsromantisches Projekt zu entwickeln, das bedeutete vor allem das Buch über mein Leben in 150 Jahren und die Geschichte dahin. Dann habe ich im vergangenen Sommer angefangen eine zukunftsromantische Homepage aufzubauen, und dann bin ich durch die Jokers Glücksfee in die Designblogsache reingerutscht. Alles macht mir Spaß! Aber ich habe auch noch eine kleine Nebenbeschäftigung, mit der ich mein Geld verdienen muß, und ich darf mich auch nicht vom eigentlichen Projekt Zukunftsromantik ablenken lassen. Deshalb gibt es ab jetzt neben  dem Australiensonntagsblog als zweite Kolumne montags "Buchfortschritt und Probleme" und wenn da nichts drin steht, wißt Ihr, daß ich mal wieder nicht zum Eigentlichen gekommen bin.
 

Meister 19.03.2007, 18.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kleine Bilanz

Wenn ich die  Einzelbeiträge so Revue passieren lasse, dann bin ich erstmal nicht unzufrieden. Es kommt aber noch zu wenig Romantik vor, auch wenn sie sich überall durchzieht.
Ich überlege, ob ich 1 oder 2 feste Kolumen in der Woche einrichten sollte?  Mit dem australischen Sonntag habe ich eigentlich schon angefangen . Wie wäre es mit einer Kurzpredigt am Sonntag?  Möchte aber nicht, daß es als blasphemisch empfunden wird.
An  alle anderen Blogger: ich schaue in viele Seiten rein, auch wenn ich nur ausnahmsweise mal kommentiere, seid also alle herzlich gegrüßt.
 

Meister 20.02.2007, 22.06 | (0/0) Kommentare | TB | PL