Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1200
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 321
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4531
Letzte Kommentare:
Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder h
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor so
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde auch
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

:
Mehr Mist als die anderen Parteien können die
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 114 Blogs
Beiträge: 130486
Kommentare: 498325

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2019
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Shoutbox

Captcha Abfrage



Bärbel
Ich möchte dir mal ganz viel Glück wünschen, dass die Pannenserie nun ihre letzte Folge hatte! Daumen sind doll gedrückt
LG Bärbel
30.1.2010-22:36
Sebastian
Dein letzter Blog Eintrag "Ergoterror macht Kinder fertig" ist dir sehr gut gelungen -baut sehr gut auf dem vorigen auf :ok:
27.11.2009-10:15
Chatty
Ich lasse Dir Wünsche für ein wunderbares Wochenende da ... nutze sie :-)
30.10.2009-19:48
Linda
Auch ich, wie die Schreiberin vorher!
LG
30.9.2009-19:03
Bärbel
Bin heute als Berlinerin über diese Seite gestolpert und...es hat sich gelohnt. Ich werde hier öfter mal stöbern nach Perlen :D

Danke
und Grüße aus dem "hohen Norden"
Bärbel
13.5.2009-19:45

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Von Tag zu Tag

Wegfahrsperre für Amateurdiebe

Wahrscheinlich wissen das ja schon alle, nur ich nicht!
Ich wunderte mich die ganze Zeit, dass heutzutage massenhaft Autos geklaut werden, die die allerhübschesten elektronischen Wegfahrsperren haben. Nun erfahre ich, dass man die Decoder auf jeden Markt Osteuropas billig erwerben kann.
Da fragt man sich doch nur eines: wenn das so klar und bekannt ist, warum werden die Dinger denn dann überhaupt eingebaut? Soll das den Kunden nur falsche Sicherheit suggerieren, damit sie keine anderen Maßnahmen ergreifen?
Es drängt sich der Verdacht auf, dass die Autoindustrie es gar nicht so ungern sieht, wenn ihre teuren Produkte masenhaft geklaut werden. Zum Einen fördert es den Umsatz, denn sie müssen ja ersetzt werden ("zahlt ja sowieso die Versicherung!"), zum Anderen erhöht es das Renomee ( das bei Autodieben in XYZ-stan beliebteste deutsche Fahrzeug ist der XYZ TDPPXZ) - ist doch tolle Werbung.
Immerhin erhöht  die elektronische Wegfahrsperre die Professionalisierung im Gewerbe der Autodiebe. Amateure sind Auto (sollte "out" heissen, aber Fehler sind auch nur Menschen), man muss schon Profi sein.

Meister 02.06.2012, 11.16 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ach Hertha !

Natürlich ist Hertha betrogen worden: kurz vor Schluß drängt Hertha auf den entscheidenden Treffer, ein Konter der Düsseldorfer geht daneben. In dem Moment stürmen die Fans (so ganz spontan ?) den Platz um zu feiern. Der "Unparteiische" hat zwar mehrfach mit Abbruch gedroht, aber jetzt kneift er, er hat sicher den Auftrag von den Verbandsoberen die Sache zu Ende zu bringen. Nach 20 Minuten wird das Spiel zu Ende gebracht. So ein Hohn, als ob man dann noch vernünftig spielen könnte. Wenn das in Manchester passiert wäre, nicht auszudenken,  oder aber in Milano...
Aber das hier ist Deutschland, hier hat jeder das Recht auf ein nutzloses Gerichtsverfahren. Natürlich ist das deshalb schon witzlos, weil die "Richter" hier doch auch nur Funktionäre sind. Immerhin erklärt es ganz gut, wie das Rechtssystem der Ukraine funktionieren könnte.
Es wird ausführlich verhandelt, als ob es eine Frage gäbe, dass das Spiel irregulär beendet wurde. Dann wird die Urteilsverkündung übers Wochenende vertagt, obwohl jeder weiß, dass man schnell handeln müßte, wenn man das Spiel wirklich wiederholen wollte. Aber es ist ja auch klar, die Klage wird abgewiesen. auch die Berufungsklage, die natürlich vom gleichen Verband mit den gleichen Funktionären.
Interessant sind dann noch die Erklärungen, dass es sich ja nicht um gefährliche, sondern um freudig feiernde Fans gehandelt habe und dass man in der Berufungsinstanz 8 Stunden Eiertanz produziert, um den Eindruck von Rechtstaatlichkeit zu erwecken.
Aber Schwamm drüber.
Gratulation Düsseldorf zum Aufstieg. Hertha fängt halt mal wieder neu an, der Abstieg war doch nicht zufällig. Der kam als der Verein einen erfolgreichen Trainer  als Lügenbaron rauskantete, weil der es gewagt hatte, nur seinen Vertrag erfüllen zu wollen.
Verlierer ist der DFB, der nicht in der Lage ist faire Spiele zu organisieren, das wird man sich merken müssen.
Und die Relegationsrunde sollte man doch besser wieder abschaffen.

Meister 29.05.2012, 10.44 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Am Ende des Tages...

bin ich müde.
Das heisst, ich habe was gemacht. Hab ich was Vernünftiges gemacht? Hoffen wir das Beste.
In meiner Profession kann es sein, dass sich mein Hnadeln noch in 100 Jahren auswirkt, denn Neugeborene haben nicht selten eine mögliche Lebenserwartung von 100 Jahren.
Aber wenn sich mein Handeln wirklich in 100 Jahrn positiv auswirken würde, dann wäre es wohl erfolgreich gewesen, glaub ich.

Meister 09.01.2012, 19.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Wintergetreide

Ein weites Feld bei Sonnenschein im Oktober. Das Wintergetreide hat schon schöne Pflänzchen getrieben. Es ist zugegeben nicht so weit von der großen Stadt.
So erklärt sich vielleicht auch, dass eine Familie mit mehren Erwachsenen und zwei Kinder fröhlich quer über den Acker rennt und die Pflänzchen zertrampelt. Die Kinder wollen halt so gerne Drachen steigen lassen, muss man doch verstehen. Muss man das verstehen?
Ich befürchte, dass ess reine Dummheit und Gedankenlosigkeit ist. Wahrscheinlich wissen die Städter weder dass es Wintergetreide gibt, was jetzt schon auf dem Acker steht, wenn man Pech hat (Absolventen heutiger Schulen?) wissen sie nicht mal um den Zusammenhang von Acker, Getreide und Brot. "Bei uns kommt das Brot aus dem Supermarkt!"
Aber vollkomende Gedankenlosigkeit muss zumindest dazu kommen, denn man sieht doch deutlich, dass hier schön regelmäßig aufgehende Saat wächst.
Vielleicht sollten sie doch ein bißchen Angst haben, dass das Schicksal sie zu Wasser ohne Brot verurteilen könnte.
Kann ein Volk sich ungestraft von seinen Lebensgrundlagen entfremden?

Meister 09.10.2011, 10.52 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Regen

Ein Regentag ist auch mal ganz schön, aber schon seit gestern regnet es bei uns hier wie aus Kannen.Muß ja auch mal sein , das ganze Frühjahr war zu trocken.
Es können einem nur die Leute leid tun, die jetzt gerade Urlaub hier machen.

Meister 30.07.2011, 16.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Unwahrscheinlich

Es ist unwahrscheinlich ungeheuer ungewöhnlich wie wenig Zeit ich um diese JAhreszeit vor dem Computer verbringe.
Aber man muß ja nicht normal sein, oder?

Meister 26.07.2011, 20.58 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Mal was Triviales


Ich muss mal was Triviales schreiben, sonst denken alle hier, ich bin nur hier , wenn mich was furchtbar aufregt, oder ich wieder mal meine, tolle Wahrheiten verkünden zu müssen.

Also: ich bin mal wieder ziemlich froh, das die Arbeitswoche geschafft ist, ich nur noch durch den Garten zu gehen habe und mich über das schnelle Wachstum der Frühlingstriebe freue.
Wenn mal gar nichts los ist und ich gar nichts machen muss,  und alles darf liegen bleiben, zumindest für heute.

Meister 15.04.2011, 18.57 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Doppelter Gebrauchswert einer kalten Bierdose


Wenn man schon so bloed ist, sich beim Kerzen anzuenden den Daumen zu verbrennen, sollte man den doppelten Gebrauchswert einer kalten Bierdose kennen (auch den einer lokal erzeugten Pfandflasche,fuer die Korrektis gesprochen).
Man kann die verbrannte Stelle prima damit ein Stuendchen kuehlen, dann ist der Verbrennungsschmerz wieder weg. Dann kommt die zweite Haelfte des Gebrauchswertes dran. Aber vorsicht: gleichzeitiges Austrinken der Dose laesst den Gebrauchswert eventuell zu schnell schrumpfen

Meister 04.03.2011, 00.28 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Aufräumen !

Die ersten Tage des Jahres sind ziemlich ruhig, aber man kann sich ja mal langsam warmlaufen fürs neue Jahr.
Das macht man am besten, indem man aufräumt.
Gestern und heute hat es sich so richtig gelohnt, Bücherregale sortieren und den Staub bekämpfen, wegschmeissen solange es einem noch nicht leid tut.
Ich bin jedenfalls ganz zufrieden, dass ich was erreicht habe.

Meister 03.01.2011, 16.44 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ruhe ertragen

Die Ruhe zwischen den Jahren ist in diesem Jahr verstärkt durch das winterschlaferzwingende Wetter. Kann man sie ertragen?
Ich denke, man sollte sie nicht nur ertragen, sondern positiv für sich nutzen.
ist es nicht toll, mal gar nichts zu machen?
Natürlich hat man immer viel zu tun, das kann man ja nebenbei auch noch machen, aber einfach mal nichts machen - ist doch auch wunderbar!

Meister 30.12.2010, 19.45 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL