Meisters Romantic
Die Zukunft ist die Traumzeit der Romantik
Statistik
Einträge ges.: 1214
ø pro Tag: 0,2
Kommentare: 316
ø pro Eintrag: 0,3
Online seit dem: 21.11.2006
in Tagen: 4942
Letzte Kommentare:
Vagabundenherz :
Na dann mal los. Ich bin gespannt. LG
...mehr

Anke:
Oh jaaaaa, wenn ich manchmal die heftigen Kop
...mehr

Anke:
....nicht das ich meckern will, aber wir hier
...mehr

Linda:
Nur noch die Piraten.LG
...mehr

Marc:
Hallo,ist echt eine üble Sache, mein Bruder
...mehr

orangata:
Irgendwie denkt man immer , dass Ärzte vor s
...mehr

Linda:
Das sind bestochene Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Linda:
Das bestochene sind Mietmäuler.Sie schreiben
...mehr

Tirilli:
Schön, dass du wieder da bist! Ich würde au
...mehr

:
Hallo Herr Mediziner,Wir waren jetzt in Marbu
...mehr

Die aktuelle DesignBlog-Statistik


DesignBlog Statistik:
Online seit: 16.12.2002
in aktuell: 94 Blogs
Beiträge: 121066
Kommentare: 475948

powered by BlueLionWebdesign
Freiheit ist die große Liebe der Romantik
2020
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Romantische Welt, wunderliches

FreeHugs??

Habe heute irgendwo , etwas zum Thema >Umarmungen< gesehen, da muß ich mal zur FreeHug-Bewegung kommentieren? Macht das unsere Welt romantischer? Macht das Leute glücklicher?  Auf den ersten Blick sieht es gut aus, Leute kommen in Kontakt miteinander, die vorher keinen Kontakt hatten. Aber es ist doch nur ein Surrogat ,so wie sie heutzutage so gerne erzeugt werden. WEnn man miteinander in Kontakt kommen möchte, dann könnte man doch miteinander reden, siche vielleicht einfach nur freundlich grüßen auf der Straße oder auch einfach nicht finster gucken, das würde in Berlin schon einen Riesenunterschied machen, von blöder Anmache mal ganz zu schweigen.
Die Umarmerei sollte dem vorbehalten bleiben, wenn es wirklich so gemeint ist, nicht unbedingt nur intim, aber doch zumindest Nähe oder Freundschaft voraussetzen.  Was hat eigentlich jemand, der einsam ist davon, daß ihn am Tage irgendein Unbekannter umarmt hat? War das für ihn das Highlight des  Tages, oder  bleibt vielleicht doch nur ein schales  Gefühl zurück, vor allem wegen der Folgenlosigkeit, vielleicht auch weil er sich eigentlich etwas anderes wünscht.
Also ich finde freehug unromantisch.

 

Meister 18.12.2006, 18.08 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Segelschiffromantik

Dieses immer wieder wunderschöne Thema muß man auch kritisch betrachten. Es ist eins der besten Beispiele für rückwätsgewandte Romantik. Die Zeiten der großen Windjammer, die stolz ünber die Meere ziehen, romantische Abenteuer, wie zum Beispiel in den Büchern von Josef Conrad, der immerhin selbst mal Kapitän auf einem solchen Schiff war und durch die Torres Strait gefahren ist. Aber es ist sicher mehr in der Vorstellung schön, als es wirklich war für die Leute, die dort zu malochen hatten, unterernährt und frierend, überarbeitet und sturmgeschunden, lebensgefährliche Arbeit auf schwankenden Masten im eisigen Sturm. Die heutigen "No risk- no fun"-Leute hätten sich schlotternd vor Angst verabschiedet, verbinden sie ihre Adrenalinkicks doch am liebsten mit Vollkasko. Es kamen viele nicht zurück, viele Schiffe gingen verloren, ungekannte Krankheiten rafften die Leute dahin, totale Freundlichkeit  war auch nicht überall zu erwarten, wurde ja auch nicht unbedingt selbst praktiziert.
Wir müsssen nicht das Damals verklären,  wir wollen  eine zukünftige Welt, die uns das Romantische  in die Wirklichkeit bringt.  Es führt kein Weg zurück, die Zukunft ist der Platz, wo wir unsere Träume verwirklichen können.  Es geht in Spiralen aufwärts, nicht linear, aber immer weiter und immer höher, darauf dürfen wir schon vertrauen, wenn wir daran arbeiten.
 

Meister 17.12.2006, 13.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Computer heute und morgen

Immer wieder der Computerärger. Ja, sie sind aus unserem LEben nicht mehr wegzudenken. Aber wenn ich heute zu einem diagnostischen TErmin komme und gesagt kriege, daß gar nichts läuft ,weil in der ganzen Klinik das System nicht hoch fährt, wenn gleichzeitig meine MAus spinnt und die Browsercodierung mich nervt, auch wenn das PRoblem inzwischen gelöst scheint, dann kommt mir der GEdanke, daß wir zwar schon einiges errreicht haben, daß aber auch in diesem Bereich die Zukunft noch nicht wirklich begonnen hat.
Wird es in hundert JAhren noch Computer geben?
Ich glaube, daß es sich um ein vorüber gehendes Phänomen handelt, daß die gesamte Technik in der vor uns liegenden PEriode noch ein ganzes Stück hochgefahren , dann aber auch überwunden werden wird! Wie kann das sein?
Einfach nur dadurch, daß wir alle schlauer werden und unser Geist in der Lage sein wird, alle Aufgaben, die er zu bewältigen hat, auch bewältigen kann

 

Meister 04.12.2006, 17.04 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Hindernisse romantischen Lebens

Was sind die Haupthindernisse für ein romantisches Leben?

 Erste Version:  Überlastung, Routine, Gedanken-Ideenlosigkeit, negative kulturlose Menschen, ....(wird fortgesetzt)

Wie überwindet man diese Hindernisse?

Was sind die Kräfte, die es voran brtngen?



 

Meister 02.12.2006, 13.21 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Jugendbewegung

Ich arbeite  an einem Papier über eine neue Jugendbewegung der Zukunft. Es ist  nicht  einfach diese vorzudenken.
Ich denke aber, daß sie vor allem eine Bewegung für Freiheit, eine menschliche Welt, eine menschliche Ethik und eine Versöhnung der Rassen,Kulturen und Religionen sein wird. Daß sie die wirklich eine Welt schaffen wird, die sich von Manipulation und Bevormundung befreit, die Lösungen für die großen Aufgaben der Zukunft suchen und finden wird.
Und es wird eine romantische Bewegung sein, die das Glück von allen erstrebt und die Gott kennt.
 

Meister 29.11.2006, 20.57 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Was ist nun romantisches Leben?

Ich denke es ist eine Lebensanschauung, die überall die romantischen Möglichkeiten sieht: was alles Wunderbares im nächsten Moment passieren könnte. Es muß ja nichts Wunderbares passieren, aber es kann. Damit ist es natürlich eine voll optimistische Lebensanschauung.
Außerdem glaubt die romantische Lebensaunschuung daran, daß das Gute immer gewinnen wird, ganz egal wie die Lage im Moment ist.
Und das romantische Leben rollt sich dann vor uns aus, wenn wir das Leben romantisch sehen können.
Die Arbeit wird eine ganz andere, wenn wir sie romantisch sehen, wenn wir ihren Sinn sehen, wenn wir sie sinnvoll machen.
 

Meister 27.11.2006, 12.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL